In 12 Schritten zum Bohrmaschinen-Führerschein

kostenloser online-Lehrgang

für Klasse 5 - 7


Dauer:  ca. 2 Doppelstunden

Zu den wichtigsten Aufgaben des Unterrichts im Fach Technik gehört es, das Sicherheits-bewusstsein der Schülerinnen und Schüler im Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zu wecken. Dazu ist es notwendig, dass die Schülerinnen und Schüler Informationen über den sicheren Gebrauch von Werkstoffen, Werkzeugen und Maschinen erhalten.

Der online-Lehrgang vermittelt den Schülern die notwendigen theoretischen Kenntnisse, dass sie unter Aufsicht erste selbständige Bohrversuche an Tischbohrmaschinen durchführen können.



Sicherheit an Maschinen im Werk- und Technik-Unterricht

Sicherer Umgang mit der Ständer-Bohrmaschine im Werk- und Technik-Unterricht

Zur Verhütung von Unfällen sind alle Sägemaschinen, Fräsmaschinen, Abricht- und Dickenhobelmaschinen sowie die entsprechenden Handmaschinen von der Bedienung durch Schülerinnen und Schüler auszuschließen.

Beim Umgang mit den für den Unterricht zugelassenen Maschinen (Dekupiersäge, Bohrmaschine, Drehmaschine, Drechselmaschine, Bandschleifmaschine (stationär) sowie Handstichsäge) gelten die allgemeinen Regeln der Aufsichtspflicht in besonderem Maße: Danach hat die Lehrkraft den körperlichen, geistigen und charakterlichen Entwicklungsstand der Schülerin oder des Schülers, die Größe und das Arbeitsverhalten der Lerngruppe sowie die räumliche Situation zu beachten.

Schülerinnen und Schüler müssen vor der Benutzung der Maschinen eingehend in Theorie und Praxis unterwiesen werden. Maschinen dürfen grundsätzlich nur unter Aufsicht der Lehrkraft bedient werden.

In 12 Schritten informieren sich die Schüler über Bohrmaschinen, Bohrer und lernen die Unfallgefahren kennen. Zum nächsten Schritt gelangen sie nur, wenn sie die Kontrollfragen richtig beantworten. Wenn eine falsche Antwort durch Schüler angeklickt wird, erscheint ein Popup-Fenster mit weiteren Hinweisen.

Wenn alle 12 Schritte des Lehrganges erfolgreich durchlaufen wurden, können die Schüler den abschließenden Fragebogen online ausfüllen und ausdrucken. 


                            Ist auch dort alles richtig beantwortet, erhalten Sie den
                            Bohrmaschinen-Führerschein als Urkunde.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler mit möglichen Unfallgefahren,  den Unfallverhütungsvorschriften und den Schutzmassnahmen intensiv beschäftigt haben, werden die Kenntnisse bei der Anfertigung eines geeigneten Werkstücks angewendet:

 

Heiner Prüser

Wenn Sie mit Ihren Lerngruppen den Lehrgang durchgeführt haben, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.


- Haben Sie Fehler festgestellt? 

- Anregungen oder Vorschläge für Ergänzungen?

Verwenden Sie dazu bitte das folgende Kontakt-Formular.



Arbeitshilfen für
erfolgreichen Unterricht: