Unterricht organisieren

Da in einem Werkraum viele Klassen unterrichtet werden und oft auch von unterschiedlichen Lehrkräften, ist eine gute Organisation des Unterrichts die Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten. 


Klare Absprachen und verantwortliches Handeln der Lehrkräfte sind dafür Voraussetzung.

Schon in kurzer Zeit entsteht sonst ein Chaos in der Werkzeugsammlung / im Maschinenraum , Schülerarbeiten gehen "verloren" oder werden zerstört, Werkzeuge werden entwendet, ...

Diese Erfahrungen haben mich dazu gebracht, ein Ordnungs- und Helfersystem zu entwickeln, das einen großen Teil der Verantwortung auf die Schüler überträgt.

Das beginnt damit, dass jeder Schüler verantwortlich ist für seinen eigenen Arbeitsplatz. Damit ihm das klar wird und bei Problemen nachgeprüft werden kann, trägt sich jeder in den Sitzplan ein.

Die Tischgemeinschaft bildet eine feste Lerngruppe. Abwechselnd übernimmt sie die Verantwortung für Aufräum-dienste, muss aber auch auf die Einhaltung der Regeln innerhalb der Gruppe achten. Seit ich dieses System anwende, ist mein Unterricht wesentlich entspannter, das Herrichten und Aufräumen des Werkraums klappt schneller. 

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK